PE-Weiterbildung
  Personalentwicklung mit System

Dieses modulare Qualifizierungsprogramm richtet sich an Personaler und Weiterbildner, die ihre PE-Kompetenz praxisorientiert auf- und ausbauen möchten. Das Besondere liegt in der Anwendung der passenden Konzepte in der jeweiligen Unternehmenspraxis. Garant dafür ist die PE-Praxiserfahrung der Trainer. Davon profitieren die Teilnehmer nachhaltig - besonders auch, weil ihre persönliche Situation und Zielsetzung als Personalentwickler im Fokus steht.

Ziele der PE-Weiterbildung
  • Personalentwicklung als wesentlichen Bestandteil der strategischen Unternehmensführung verstehen
  • Personalentwicklung als Konzept der Leistungssteigerung begreifen
  • Die eigene Rolle als Business-Partner aktiv entwickeln
  • Die gängigsten PE-Instrumente planen und anwenden können
  • Ein konkretes PE-Projekt im eigenen Unternehmen umsetzen


Module der PE-Weiterbildung (jeweils 2 Tage)
Modul 1: Strategische Personalentwicklung
Modul 2: Anforderungs- und Kompetenzanalyse
Modul 3: PE-Maßnahmen planen und durchführen
Modul 4: Transfersicherung und Erfolgskontrolle

Modul 1: Strategische Personalentwicklung 
  • Demografische Herausforderungen - Nachfolgeplanung, Talentmanagement, lebensphasen- und altersorientierte PE 
  • Ausrichtung der PE an der Unternehmensstrategie 
  • PE und Performance Management - Leistungs- und Kompetenzentwicklung verzahnen 
  • Von der Bedarfsanalyse bis zur Erfolgskontrolle - Die systematische Verknüpfung der PE-Elemente als Erfolgsfaktor 
  • Praxis der Auftragsklärung - Kooperieren mit internen Auftraggebern und Führungskräften
 

Modul 2: Anforderungs- und Kompetenzanalyse
  • Strategische Anforderungsanalyse - Heutige und zukünftige Anforderungen an die Mitarbeiter
  • Anforderungs- und Sollprofile für Schlüsselfunktionen und Kernpositionen
  • Kompetenzmodelle/-raster - Entwicklung und Anwendung praxistauglicher Kompetenzprofile 
  • Methoden und Instrumente der Kompetenz- und Potenzialdiagnose (Interview, Arbeitsproben, Assessment-Varianten, Test)
  • Soll-Ist-Vergleich - Ableitung des Qualifikations- und Entwicklungsbedarfs 

Modul 3: PE-Maßnahmen planen und durchführen
  • PE-Maßnahmen - mehr als Seminare (PE-on-the-Job, -near-the-job, off-the-Job)
  • Einsatzfelder ausgewählter Methoden (z.B. Coaching, Mentoring, Patenschaften)
  • Transferorientierte Verknüpfung einzelner PE-Maßnahmen - kombinierte Lernprozesse
  • Einkauf externer Leistungen - Kriterien und Praxis der Trainerauswahl
  • Verzahnung von Personal- und Organisationsentwicklung (Job Rotation, Enrichment, Enlargement)
Modul 4: Transfersicherung und Erfolgskontrolle 
  • Transfersicherung - Welche Faktoren beeinflussen die Wirksamkeit von Maßnahmen? 
  • Der Transferprozess - Umsetzungserfolge systematisch produzieren
  • Erfolgskontrolle - Return on Investment (ROI): Wie kann der Erfolg einer PE-Maßnahme gemessen werden? Wie rechnet sich Training?
  • Umsetzungsbegleitung durch die Personalentwickler und Führungskräfte
  • Bewältigung von Umsetzungshindernissen

Investition 
2.980,00 EUR je Teilnehmer (4 Module à 2 Tage, Unterlagen und Arbeitsmaterialien, Online-Kompetenz-Checks, Telefonisches Coaching und Praxisberatung während der gesamten Weiterbildungszeit bis 4 Wochen nach dem 4. Modul);  zzgl. Tagungspauschalen und MwSt.

Organisatorisches

Das Qualifizierungsprogramm wird mit max. 12 Teilnehmern in einem Hotel in der Region Mannheim/Ludwigshafen durchgeführt. Start ist am ersten Tag um 9 Uhr, Ende am zweiten Tag um 16 Uhr.



PE-Weiterbildung
Modulare Weiterbildung für Personaler und Personalentwickler
Zum Download

Potenzialanalyse
Methode und Leistungsangebot
Zum Download

Zukunftsorientierte Personalentwicklung
zweitägig - nach Vereinbarung
Zum Download

Als Favoriten hinzufügen Diese Seite drucken E-Mail senden  
  0621 - 52 90 400
© Copyright 2018 proceed - Uwe Scholze